Bode Chemie ist eine der führenden Hersteller von Desinfektions- und Hygieneprodukten und zum Hautschutz – für Klinik, Praxis, Industrie und Haushalt.

Auftraggeber: Bode Chemie
Branche: Chemie

Die Herausforderung

  • Einen Impuls geben, wie Innovationsentwicklung im Zeiten der Digitalisierung funktioniert
     

Das Ergebnis

  • Ein Impuls durch Design Thinking, der Unternehmensleitung und Team das Potenzial des Human Centered Design aufzeigt


 
 

Von der klassischen Produktentwicklung hin zu Customer-centricity

Als das Team der Bode Chemie von Hamburg nach Berlin kommt, findet Playframe eine ideale Situation vor: Unternehmensleitung und Mitarbeiter verschiedener Abteilungen werden als Team gemeinsam das Design Thinking Bootcamp durchführen. Man ist sich bewußt, dass Innovation in einer Organisation nur gemeinsam funktioniert, da Digitalisierung vor allen Dingen eine neue Betrachtung von Innovationsprozessen einfordert.

Auf die Perspektive kommt es an

Das Design Thinking Bootcamp führt die Teilnehmer ins Feld in den qualitativen Research: Menschen befragen zu Themen der Hygiene, unmittelbare Beobachtungen durchführen, echte Customer Insights einholen. Diese Erfahrung und die Auswertung der Ergebnisse in der späteren Synthese machen den Unterschied und setzen den entscheidenen Impuls für das Team - die Betrachtung der Welt durch die Augen der potenziellen Kunden führt in der Ideenentwicklung zu neuen Ansätzen und Denkweisen.

Innovation mit Human Centered Design

Die Erkenntnis nach einem erfolgreichen Design Thinking Bootcamp: Die kundenzentrierte Perspektive und ein darauf abgestimmter Innovationsprozess machen den Unterschied in der Zukunft. Bode Chemie hat den ersten Schritt in diese Richtung mit dem Design Thinking Bootcamp von Playframe unternommen.

 
 

UNSERE LEISTUNGEN

Impulse-Format

 

Weitere Case Studies