Das österreichische Familienunternehmen pflegt einen besonderen Umgang mit dem Rohstoff Holz. Um die Philosophie rund ums Holz erlebbar zu machen, schafft Playframe eine Learning Experience der besonderen Art.

Auftraggeber: EGGER Gruppe
Branche: Holzwerkstoffproduktion & Veredelung

Die Herausforderung

  • Komplexe Wertstoffkreisläufe einfach erlebbar machen durch Interaktion
    und Augmented Reality

Das Ergebnis

  • Brand & Learning Experience durch Mixed-Media-Installation
  • Vermittlung der Unternehmensphilosophie an alle Kundengruppen und Mitarbeiter
  • Verdichtung komplexer und umfassender Informationen in eine interaktive Erlebnisvermittlung
  • Attraktives Instrument in der Onboarding-Phase neuer Mitarbeiter

 
 

Unternehmensphilosophie begreifen

Die wirtschaftliche Existenz von EGGER basiert auf dem verantwortungsvollen Umgang mit dem Rohstoff Holz. Wie in der Natur sind die verarbeitenden und produzierenden Prozesse des Unternehmens in ressourcenschonenden Kreisläufen organisiert. Im Mittelpunkt steht dabei der geschlossene Werkstoffkreislauf. Diese komplexe und informationslastige Thematik verlangt Zeit und Konzentration, will man sie auf klassische Art durchdringen. Playframe entscheidet sich für einen anderen Weg: Lernen durch Erleben – die Unternehmensphilosophie wird in eine interaktive Learning Experience übersetzt. Der Kreislauf des Werkstoff Holz wird begreifbar.

 
 
egg_oeko_gal_03.jpg

Ein Erlebnis für alle

Die besondere Herausforderung liegt in der Aufgabe, eine Learning Experience für nahezu alle Zielgruppen zu entwickeln: von den internen Mitarbeitern im Management zu den Arbeitern in der Produktion, von neuen Auszubildenden bis hin zu branchenfremden Besuchergruppen oder professionellen Händlern und Verarbeitern. Und nicht nur das: für alle Länder, in allen Sprachen, an allen Standorten, und bei Bedarf auch noch mobil. Diese Anforderungen führen Playframe in die Recherche und Entwicklung des bestmöglichen Experience Design.

Systemic Design

Aus 180+ PowerPoint Folien das systemische Design des Werkstoffkreislauf extrahiert und visualisiert. Die Inhalte werden in eine Informationsarchitektur übersetzt, die die hohe Komplexität und Informationsmenge klar strukturiert und sinnvoll vereinfacht.

Innovative Technologie führt zu attraktivem Lernerlebnis

In der Kombination von analogem Baukörper, Augmented Reality, 3D-Animationen und Video Content entsteht eine Mixed-Media-Installation, die für jedermann nicht nur einfach zu bedienen ist, sondern auf spielerische Art und Weise die komplexen Inhalte leicht und unterhaltsam vermittelt – und wie gewünscht, für alle Zielgruppen in ganz Europa.


Awards

Die Arbeit wurde mit einem German Design Award und einem iF communication design award ausgezeichnet.


UNSERE LEISTUNGEN

Design Disziplinen

  • Design Strategy
  • Innovation Design
  • Design Research
  • UX & UI Design
  • Brand Design
  • Visual & Communication Design

 

Weitere Case Studies